Bester Monat ever, ever, ever…

Erfolgreicher Jahresauftakt: Der Nachrichtensender n-tv macht im Januar einen enormen Sprung nach oben. Mit 73,1 Millionen Visits erreichen n-tv.de und die mobilen Angebote des Senders einen neuen Rekordwert (Dez. 2013: 65,5 Mio. Visits/+11,6 %).

Dabei verzeichneten die n-tv Apps und das n-tv Mobilportal mit 36,8 Millionen Visits den besten Wert aller Zeiten (Dez. 2013: 32,3 Mio. Visits /+13,9 %). Aber auch das Nachrichtenportal n-tv.de hat im Vergleich zum Dezember (33,2 Mio.) um 9,6 Prozent kräftig zugelegt und erzielte im Januar 36,4 Millionen Visits. Top-Themen im Januar waren unter anderem die Proteste in der Ukraine, die Prokon-Insolvenz und der Gesundheitszustand von Michael Schumacher nach seinem Skiunfall sowie das RTL-Dschungelcamp.

Die mobilen Video-Abrufe erreichten mit 3,6 Millionen Klicks ebenfalls einen neuen Spitzenwert (Dez. 2013: 2,4 Mio /+50 %) und das umfangreiche Bewegtbildangebot bei n-tv.de und n-tv now kam im Januar auf insgesamt 5,2 Millionen Abrufe. Auf besonders großes Interesse stießen dabei die Videos über einen Flugzeugabsturz auf dem Airport Aspen, Boris Beckers Schlussstrich und ein Horror-Baby in New York.