100 Millionen-Marke geknackt

Im März hat n-tv zum ersten Mal die 100 Millionen-Visits-Marke geknackt (+ 26,5 % im Vergleich zum Februar). Mit der umfangreichen Berichterstattung über den Absturz der Germanwings-Maschine, zum Terroranschlag in Tunesien sowie rund um die Blockupy-Proteste während der Eröffnung der neuen EZB-Zentrale in Frankfurt überzeugten n-tv.de und die mobilen Angeboten das Publikum und erreichten starke 103,6 Millionen Visits.

Die n-tv Apps und das Mobilportal verzeichneten mit 60,7 Millionen Visits ebenfalls einen neuen Rekordwert. Das Nachrichtenportal n-tv.de erreichte im März hervorragende 43 Millionen Visits und verbessert sich damit um 22,5 Prozent im Vergleich zum Februar.

Besonders gefragt waren einmal mehr die Bewegtbildangebote. Bei den mobilen Video-Views erzielt n-tv mit 6,5 Millionen Klicks einen weiteren neuen Spitzenwert (+ 8,3 %), ebenso wie die umfangreichen Bewegtbildangebote auf n-tv.de und n-tv now mit 5,7 Millionen Abrufen (+ 46,1 %). Ein besonderes Highlight war unter anderem der Livestream zur partiellen Sonnenfinsternis am 20. März mit insgesamt 239.666 Abrufen.